Tut einem nicht weh und gibt Hoffnung ...

Tut einem nicht weh und gibt Hoffnung ...
... anklicken und mitmachen!!!

Donnerstag, 29. Januar 2009

Genialer Soundtrack ...


... wie ich finde. Bin wie schon mehrmals angesprochen, ein Filmjunkie - seit ich weiß wie man einen Fernseher einschaltet bzw. wie man jemand dazu überredet einen ins Kino zu fahren! Als Schülerin habe ich mal eine Liste aller von mir im Kino gesehenen Filme geführt. Bei der für mich stolzen Zahl von 143 habe ich diese Liste dann nicht mehr weiter geführt. Leider wie ich heute finde oder doch nicht, wenn ich an das von mir investierte Vermögen mit dem durchschnittlichen Eintrittspreis von € 7,80 (Clubmitgliedspreis) denke, habe ich (*TaschenrechnerausLadeholenundtipptipp) € 1.115,40 *Sonja-Atmen* ausgegeben. Und die Zahl ist seit Beendigung der Liste noch weiter gewachsen. Nach meiner Schätzung, müsste ich mittlerweile knapp die 300 erreicht haben oder bald erreichen. Die Schultage liegen ja nun schon ein paar Jährchen zurück *zwinker*. An das Eintrittspreisvermögen verschwende ich jetzt einfach mal keinen weiteren Gedanken. Aber ich würde es immer wieder machen, ich liebe die Atmosphäre im Kino und das "Vorspanngucken". Es ist eine Art Ritual das zu meinem Leben dazu gehört. Sonja ohne Kino ist wie Sommer ohne Sonne - gibt's einfach nicht!

Aber nun die Filmmelodie zu einem meiner Lieblingsfilme mit unverwechselbarer Gänsehautgarantie:

"Braveheart"


Viel Spaß, Eure Seelennahrung, Sonja

Kommentare:

  1. ein traumhafter film... auch nach 25 mal schauen muss ich immer noch an den gleichen stellen heulen :) war auch lange mein lieblingssoundtrack...

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, da bekomme ich immer Gänsehaut!!! Ein toller Film!!! Mein 7 jähriger Sohn liebt die Schottische und Irische Musik da kann er einfach nicht still sitzen bleiben. Die Familie meines Mannes kommt Ursprünglich aus Irland. Seine Urgroßeltern sind aber nach Amerika ausgewandert. Vielleicht kommt da ja etwas bei meinem Sohnemann durch:)....grüsse dich ganz lieb *Marie*

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich Deinen Sohnemann gut verstehen, kann bei dieser Musik auch nie still halten! Ein Bekannter spielt auch noch dazu Dudelsack und wenn ich nur mitgekommen, das er in aus dem Schrank holt, bekomme ich schon Gänsehaut!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Ja, bvielleicht sollte ich den Film auch mal sehen! im schrank liegt er ja schon lange genug! Die Musik ist wirklich toll und so ganz un-irisch sind wir ja auch nicht, auch noch zu allem überfluss etwas schottisch belastet...
    (Ich Oma oder uroma meines Mannes kam aus irland und er ist an der grenze zu schottland aufgewachsen... und selbst in unserem kleinen Sohn sind die irischen gene doch sehr sichtbar. Als er das erste mal die kelly family sah: meinte er: wow, die sehen ja aus, wie ich... nun, das ist schon jahre her und die sehen wohl heuet anders aus, als damals auf den Videos, aber für mark war das toll, das mal jemand so war und aussah wie er...
    tolle musik!!!
    Aber weisst du was, wenn du braveheart siehst, dann magst du dir vielleicht doch mal "Sniper" anschauen? weiss nicht, vielleicht ist es doch nicht deine Welt... doch in Braveheart geht's ja auch nicht nur um reine Romantik...
    alles liebe, sarah Sofia

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, das Du Dir die Zeit nimmst und ein Kommentar schreibst! Ich danke Dir dafür!

I'm really happy, that you take your the time to leave a comment! Thank you!


Illustration von Beate Brömse