Tut einem nicht weh und gibt Hoffnung ...

Tut einem nicht weh und gibt Hoffnung ...
... anklicken und mitmachen!!!

Freitag, 14. August 2009

Wieder einmal eine ...


... Literaturverfilmung über die ich soeben gestolpert bin und Euch natürlich sofort weitergeben möchte. Aber der Trailer verspricht, zumindest nach meinem Geschmack, der Düsternis der Buchvorlage gerecht zu werden - aber bitte, urteilt selbst:

Dorian Gray



offizieller Kinostart bereits: 09.09.09
Kinostart bei uns: ??? (folgt sobald ich einen habe)

So und jetzt nochmals: ein schönes Wochenende und weg bin ich, diesmal aber wirklich *zwinker*!!

Kommentare:

  1. DAS dürfte wieder einmal sehr nett werden. Ich mag die Story, ich mag Wilde und die Zeit, in der alles spielt... (und mein Alex rollt schon jetzt mit den Augen, aber da muss er dann halt durch *g!)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Seite, weiter so! Ganz auf meiner Wellenlänge und wenn unser Baby da ist und wir uns alle ein bisschen eingelebt haben, adoptieren wir auch noch einen 2. Hund. Unsere Sola braucht schliesslich Gesellschaft, auch wenn das der "Herr des Hauses" momentan noch nicht ganz befürworten will, aber den krieg ich schon noch so weit :-).

    Viel Erfolg bei der Vermittlung von Remmy. Und ich bin schon gespannt, ob der Film ans Buch ran kommt.

    LG
    Penelope

    AntwortenLöschen
  3. Cool, ich bin jetzt auch ein Wal :-).

    LG
    Penelope

    AntwortenLöschen
  4. Übrigens hab ich Dir glaub ich 2x das Gleiche geschickt, weil ich wieder mal zu konfus war. Bitte eins Löschen. Sorry.

    AntwortenLöschen
  5. Nimm´doch beide Läden :0)))). Und um Dich ganz zu verunsichern, kommen noch 2 wunderschöne Läden :0))))!!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sonja,
    Schaurigschön! Worauf sich das schön auch auf den schnuckeligen Hauptdarsteller bezieht :-)
    Mit Freuden habe ich Deine Buchempfehlungen gelesen und werde mir sicher das ein oder andere zu Gemüt führen!!!!
    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
  7. Das ist zugegebenermaßen das einzige Buch das ich bisher NICHT zu Ende gelesen habe - das war mir einfach zu düster ...

    Aber Bella und Edward habe ich jetzt durch - alle 4 Bände :o) Wollte ich ja ursprünglich auch nicht lesen und jetzt waren es viele schöne Balkonabende :o)))

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Landsfrau *zwinker*....
    Da rührst Du einiges auf in meiner Seele.
    Vor vielen Jahren hab ich als junges Mädchen die Fassung aus den 60er Jahren gesehen.
    Und dann nächtelang nicht einschlafen können, weil ich immer das Spiegelbild vor Augen hatte und diese Unheimlichkeit der Szene.
    Also, ich glaub, ich bin noch immer nicht soweit, daß ich die alte, geschweige die neue Fassung sehen könnte.
    Ich gebe zu, daß ich da nicht so cool bin.
    Ich sehe mir überhaupt keine Grusel- oder Horrorfilme an.
    Wenn ich an meine jüngste Schwester denke, die sich das alles reinzieht und dabei total cool bleibt....die ist das schon gewöhnt.
    Es gab damals noch einen Film, der mit der Duschszene und der skelletierten Mutter, die sich dann umdrehte.....mir fällt jetzt grade nicht der Titel ein...schäm...
    Aber damals war ich ca. 12 Jahre alt und bin dann nächtelang bei brennendem Licht und Roman in den Händen eingeschlafen.
    Das hat mich echt verfolgt.
    Vielleicht ist das lächerlich, aber es ist die Wahrheit.
    Ich hab mir damals geschworen, daß ich mir das nicht mehr antun wollte.
    Dann ist aber doch der Bildnis des Dorian Gray (unwissend) und viel später noch ein Bild, wo wer lebendig begraben wurde.....
    Das sind so die höchsten Horrorszenen....und das reicht.Auch mein Mann schaut sich das nicht an.
    Lg Luna

    AntwortenLöschen
  9. Oh, wie toll ist das denn! Das wusste ich noch nicht. Ich mag die Werke von Oscar Wilde sehr. Dorian Gray hab ich hier in der älteren Fassung und ich gebe zu, ich hab es mir noch nicht angesehen. Aber die neue Verfilmung, Wahnsinn! Ich liebe es jetzt schon! Vielen Dank für diesen Tipp :o)))

    Ganz liebe grüße
    Kristin

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, das Du Dir die Zeit nimmst und ein Kommentar schreibst! Ich danke Dir dafür!

I'm really happy, that you take your the time to leave a comment! Thank you!


Illustration von Beate Brömse