Tut einem nicht weh und gibt Hoffnung ...

Tut einem nicht weh und gibt Hoffnung ...
... anklicken und mitmachen!!!

Donnerstag, 30. Juli 2009

In einem Loch ...

... im Boden, da lebte ein Hobbit ...


... so beginnt die Vorgeschichte zu Herr der Ringe! Natürlich aus der Feder meines persönlichen Gottes J.R.R. Tolkien. Wie sollte es auch anders sein?


Der Hobbit, illustrierte Ausgabe
von Tolkien, John R.R.
Gebunden
Oder Hin oder zurück. Aus d. Engl. übers. v. Wolfgang Krege .
Hobbit Presse Originaltitel: The Hobbit 397 S. m. 38 Illustr. im Text u. 26 auf Farbtaf. v. Alan Lee. 21 cm 616g , in deutscher Sprache.

2009 Klett-Cotta
ISBN 3-608-93800-1
ISBN 978-3-608-93800-5 | KNV-Titelnr.: 21831540


Der Hobbit, ist ein TRAUMHAFTES Buch!! Ich liebe es. Ach, was sag' ich da, ich bin süchtig danach. Richtig echt. Am liebsten würd' ich mich darin einwickeln. In die Geschichte schlüpfen. Es aufsaugen - Okay, DAS hab' ich eigentlich schon getan!

Bitte für alle von Euch, die Herr der Ringe lieben: dieses Buch ist ein MUSS und das ist noch untertrieben - aber bitte, wenn Ihr es Euch auch zulegen wollt, legt ein bisschen mehr aus und gönnt Euch die von Alan Lee illustrierte Ausgabe. Mit dem Namen könnt Ihr nix anfangen? Kein Problem. DAS ist der Mann der für das Design des Herr der Ringe - Films 2004 mit einem Oscar ausgezeichnet wurde! Noch Fragen?

Und für alle, denen jetzt "das Wasser im Mund" zusammenläuft, hier hab' ich ein paar kleine Leckerbissen für Euch. Ich denke es bedarf keiner weiteren Wort dazu ...







Und der ober mega giga hyper ... Hammer, für alle die es vielleicht noch nicht wissen: Peter Jackson (mein zweiter persönlicher Gott) - der bereits Herr der Ringe filmisches Leben eingehaucht hat, verfilmt gerade dieses Buch! In zwei Teilen. *Ohrenbetäubendeskreischen* Für die Regie konnte Guillermo del Toro verpflichtet werden, der sich in der Vergangenheit zB. für "Hellboy I & II" oder auch für "Pan's Labyrinth" verantwortlich zeichnete.

Also Kalenderbüchlein oder *wasauchimmer* auf und notieren (Details folgen selbstredend, sobald ich welche erhaschen kann!):
Kinostart "Der Hobbit" Teil 1: 2011
Kinostart "Der Hobbit" Teil 2: 2012

Das Leben kann so schön sein! *schwärm*


Edit: Da Maren es in ihrem Kommentar angesprochen hat, möchte ich darauf hinweisen, das der Übersetzer leider nicht sein bestes getan hat und einigen Textstellen gänzlich den Funken von Tolkiens Genialität geraubt hat. An manchen Stellen ist es einfach in zu moderner Schreibweise und an manchen einfach oberflächlich "ordinär" geschrieben. Aber mich hat die (Ur-)Geschichte bzw. das Buch trotz allem berührt und daher hab' ich Euch das Buch auch empfohlen. Ich hoffe niemand wird mich dafür verflucht *klimperklimper*?

Kommentare:

  1. Oh ja, die Alan Lee Illustrationen sind absolut wunderschön!!! Das Einzige, was ich nicht mag, sind die Krege-Übersetzungen... Ich sage nur "Der Chef mit den fetten Klunkern" ;)

    AntwortenLöschen
  2. ich habe diese Bücher einst verschlungen !!! ganz wunderbar !!! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Du hast uns drei mit der Nachricht, daß der Hobbit verfilmt wird super glücklich gemacht. DANKE.
    Das Buch ist sooo schön und die illustrierte Fassung erst. Da werd ich sicher schwach werden.
    Und dann zukünftig als Film.
    Was für ein Post!!!!!!!!!!!!!!!!!

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  4. Also das ich Herr der Ringe nicht kenne..habe ich ja schon geoutet...muß ich mir das also schleunigst notieren:-)), GLG Anja

    AntwortenLöschen
  5. liebe sonja,

    ich hab dich schon soo vermißt !
    und jetzt kommst du mit so einem fantastischem buch, ich fürchte, dass du mich angesteckt hast ! oooh, ich muss das buch haben !

    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  6. Schön wieder was von Dir zu höhren!
    Du bist jeder Zeit eingeladen JEDER ZEIT!!!!!
    Ich würde mich riesig freuen ...

    Liebe Grüße Ana

    AntwortenLöschen
  7. Da es erst kritisch war, ob Peter Jackson wirklich in den Film involviert sein würde, bin ich umso froher, dass er es nun ist! Unvorstellbar, der Hobbit ohne Peter Jackson an Board. Was hätte das gegeben....
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Es freut mich sehr, das Du Dir die Zeit nimmst und ein Kommentar schreibst! Ich danke Dir dafür!

I'm really happy, that you take your the time to leave a comment! Thank you!


Illustration von Beate Brömse